Make Facts Great Again – since 2014
  • Grundlagen: Wie die Wissenschaft Wissen schafft (Teil 1)

    Viele Narrative von Verschwörungserzählungen oder Fake News versuchen sich durch vermeintlich wissenschaftliche Belege in veröffentlichten Studien oder wissenschaftlich klingende Argumentationen zu stützen. Für Laien ist es oftmals schwierig, hier die Spreu vom Weizen zu trennen und beispielsweise die Qualität einer wissenschaftlichen Publikation zu beurteilen oder fachlichen Unsinn in der Aussage von vorgeblichen Experten zu erkennen. …

    More  →
  • Populistische Tricks: Der konstruierte Zensurvorwurf

    Im Repertoire der Strategien und Taktiken des Populismus ist der Vorwurf der Zensur generell ein probates Mittel, um inhaltlichen Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen. Die vorgebliche Einschränkung der Meinungsfreiheit, eines unserer höchsten Güter in der Demokratie, liefert verlässliche Ablenkung vom eigentlichen Streitpunkt, sorgt für Schlagzeilen und mediale Präsenz und bietet eine Bühne für die …

    More  →
  • Tools: Suchmaschinentricks

    Das wichtigste Werkzeug bei Internet-Recherche überhaupt sind Suchmaschinen. Für Recherche in einer solchen immensen Datenmenge wie der des Internets sind sie unerlässlich. Ein Suchergebnis einer solchen Suchmaschine, egal ob Google, Bing, Ecosia, Yandex oder DuckDuckGo, ist jedoch immer nur so gut wie die an sie gestellte Anfrage. Für die meisten Zwecke reicht zwar ein einfacher …

    More  →
  • Bildforensik

    Tools: Bildforensik

    Bildmanipulation war immer schon ein Mittel, Fake News zu verbreiten. Besonders in der heutigen, digitalen Zeit wird es immer schwieriger, Manipulationen zu erkennen, da die Werkzeuge immer raffinierter werden. Die Bildforensik befasst sich mit der Analyse von Bildmaterial und ist ein sehr komplexes Themenfeld, wo weite Teile tiefergehendes Wissen der digitalen Bildmanipulation erfordern. Einfache Ansätze, …

    More  →
  • Tools: Die Video-Rückwärtssuche

    Was für Bilder funktioniert, lässt sich auch auf Videos anwenden – wenn auch mit ein paar Anpassungen oder Zwischenschritten. Man hat es ja nicht mit einem einzelnen Bild zu tun, sondern mit in der Regeln 30 Bildern pro Sekunde. Genauer gesagt, eigentlich erheblich weniger wirkliche Vollbilder, die sogenannten Keyframes oder Intraframes. Um Daten und Speicherplatz …

    More  →
  • Tools: Die Bilder-Rückwärtssuche

    Faktenchecks sind wie Puzzlebilder: Je mehr Anhaltspunkte man untersuchen kann, desto genauer wird das Gesamtbild. Ein wichtiges Puzzlestück sind oft die Bilder, die einen Artikel begleiten. Hier gibt es diverse Möglichkeiten, “Fakes” zu produzieren: Von “Hybrid-Fakes”, echten Bildern, die in falschen Kontext gesetzt werden, über Bildmanipulation bis hin zu komplett künstlich generierten Bildern, sogenannten “Deep …

    More  →
  • Logikhilfen: Von Teekannen und Rasiermessern

    In der Wissenschaftstheorie, einem Teilgebiet der Philosophie, werden oft im übertragenen Sinne Rasiermesser verwendet, um Erklärungsmodelle auf Plausibilität zu überprüfen, eventuelle Denkfehler in der Vorüberlegung zu identifizieren und bei mehreren alternativen Erklärungsmodellen den Schluss auf die richtige Erklärung zu vereinfachen. Ebenso werden gedankliche Experimente oder Analogien zur Hilfe genommen, um grundlegende Prinzipien von zum Beispiel …

    More  →