Beiträge von Booty

    Hallo, ich bin neu hier und habe zu dem Thema etwas recherchiert!

    Zu Fußnote 7:


    Dieser sogenannte Q-Tunnel (das hat denen wohl gut ins Konzept gepasst) ist, wie in den "Storys" geschrieben wird, immer mal wieder von den U-Bahn Karten verschwunden.

    Ist ja auch klar, wenn der Zug dort nicht fährt, warum sollte er auf Karten für den Endverbraucher auftauchen?!

    Und wenn man dann weiter recherchiert, stößt man auf folgenden Artikel:


    https://qz.com/697447/new-york…ntral-park-this-december/


    Alternativ:


    https://www.travelandleisure.c…dFw4s9jtvd80X2dK2tUrQEaUU


    In dem Artikel wird beschrieben, wie und warum der Tunnel 1995 und 1998 kurz wieder auftauchten.

    Und jetzt kommt der Knüller:

    Der Tunnel, in dem anscheinend die Kinder befreit worden sind, wird seit 2016 wieder von der Q-Linie Richtung Lexington Avenue im Tagesverkehr befahren! Btw.: Komisch, dass man nichts von den befreiten Kindern in den Medien hört... Gerade Trump hätte doch sicher im Wahljahr Interesse daran, sich damit zu "schmücken".


    Wer diese Infos nachprüfen möchte, kann sich gern die beiden Artikel durchlesen und danach auf der MTA Seite (Betreiber der New Yorker U-Bahn) nachsehen, ob dieser besagte Q-Tunnel nun auf der aktuellen Karte drauf ist. Zur Orientierung: Es ist der Tunnel, der südlich in den Central Park führt (unterirdisch) und dann sofort wieder östlich aus dem Central Park raus führt Richtung Lexington Av.


    Diese Info habe ich in diesem Zusammenhang noch nirgends gesehen, vielleicht trägt es ja zur "Aufklärung" bei.


    Lg Booty