[Sammelthread] COVID 19 - Verschwörungstheorien & Debunking

  • Welche Verschwörungstheorien sind euch da schon begegnet, lasst uns hier sammeln und direkt klären wo man etwas widerlegen kann.

    Ganz aktuell ist ja wieder mal die Theorie dass es ein künstlicher Virus ist, also eine Biowaffe.

    https://www.welt.de/politik/au…alisierung-der-Krise.html

    https://www.heise.de/tp/featur…SA-4682880.html?seite=all


    https://www.mimikama.at/allgem…llsprodukt-oder-biowaffe/

  • Presse zu Corona-Fakes und VTs:


    In mehreren Videos behauptet der Arzt Wolfgang Wodarg, bei der Coronavirus-Pandemie handele es sich um Panikmache. Dabei durchmischt er Fakten und Spekulationen. Im Gespräch mit CORRECTIV zeigt er sich unbeeindruckt.

    https://correctiv.org/faktench…wissenschaft-zu-tun-haben


    Kein Zweifel: Corona wurde von achtarmigen Zwischenwesen in außerirdischen Giftlaboren hinter der Venus herangezüchtet, um die menschliche Spezies erst zu verwirren, dann die Schwächeren auszusortieren und den gesunden Rest per Hypnose zu willenlosen intergalaktischen Arbeitssklaven umzuprogrammieren. Klar so weit?

    Absurd. Gewiss. Aber auch nicht viel absurder als vieles, was derzeit an Theorien zum Ursprung der Coronaseuche durch das Netz geistert. Corona ist das Werk der Pharmaindustrie. Corona ist die göttliche Strafe für die menschliche Sünde. Corona ist die Folge von zu vielen 5G-Handymasten. Für die Ursache der Pandemie gilt, was auch im normalen Alltag zur Erhaltung der seelischen Gesundheit angeraten ist: Es ist gefährlich, über alles nachzudenken, was einem gerade einfällt.
    https://www.fr.de/panorama/gro…tverdrehung-13602988.html


    Die Corona-Pandemie verunsichert viele Menschen. Eine vergleichbare Situation hat es so in Deutschland praktisch noch nie gegeben. Besonders die „soziale Distanz“, das „social distancing“, fällt vielen – und das aus guten Gründen – schwer. Trotzdem empfehlen Expert*innen diese Methode um das Virus hoffentlich noch einzudämmen. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bevölkerung in einer Fernsehansprache dazu aufgefordert. Aber nicht alle glauben an den Rat der Expert*innen und der Politik. Desinformation und Fake News haben in Krisenzeiten Hochkonjunktur und finden große Verbreitung. Aber wo finden sich in Zeiten „alternativer Fakten“ die echten Informationen?
    https://www.belltower.news/des…n-zeiten-von-corona-97197

  • „Und was Yıldız da sagt, hat es in sich: Unter der Überschrift „Corona wurde in einem Labor hergestellt“ breitet er aus, dass die Corona-Pandemie „den Imperialisten“ dazu diene, „China aufzuhalten und den Klassenkampf von oben zu verschärfen“. Und mehr noch: „Der jetzige Ausbruch des Coronavirus“ werde „als eine moderne Kriegswaffe benutzt“.“


    https://taz.de/Linke-Verschwoe…ie-ueber-Corona/!5669065/

  • Ist das Virus eine Biowaffe? Sterben aktuell gar nicht mehr Menschen als normalerweise? Helfen Vitamine, Covid-19 zu heilen? Diesen Fragen begegnen wir bei unserer Arbeit immer wieder, meist in Form von irreführenden Behauptungen. Eine Zusammenstellung.


    Bestimmte Narrative tauchen rund um die Pandemie durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 immer wieder auf. Viele von ihnen erreichen in Sozialen Netzwerken wie Facebook oder Youtube ein riesiges Publikum, halten aber einem Faktencheck nicht Stand: Sie sind irreführend. Hier fassen wir die häufigsten Behauptungen, Gerüchte und Theorien als Fragen zusammen – und antworten mit den Ergebnissen unserer Recherchen.


    https://correctiv.org/faktench…oronavirus-im-faktencheck

  • Wie es der Teufel will, habe ich letzte Weihnachten eine uralte Schwarte angefangen, Alessandro Manzonis "Die Verlobten". Im Hauptteil des Romans geht es um die Pest in Mailand im dreißigjährigen Krieg. Und ich habe vorab lesen können, was dann auch realiter im 21. Jhd. geschah: Der Arzt, der den ersten Pestkranken diagnostiziert, wird als Störer der Ordnung umgebracht. Der Versuch, Kranke zu isolieren, wird gekonnt unterlaufen. Derweilen breiten sich Gerüchte über "Anschmierer" aus, die angeblich krankmachende Salben an Türklinken und Kirchenbänke schmieren... Handwerker werden vom Mob umgebracht, weil man sie verdächtigt, tödliches Gift in ihren Malfarben zu verbreiten... Kaum hatte ich die Lektüre hinter mir, kamen die ersten Corona-Meldungen aus Bayern. Sind wir lernfähig?

  • Sind wir lernfähig?

    Nein.



    Beantwortet das Deine Frage? :)


    Etwas ausführlicher:

    Der Einzelne mag aus den eigenen Fehlern lernen (auch nicht immer), aber mir schwant, daß es bei Gruppen/Kollektiven/Gemeinschaften/Staaten, also überall, wo mehrere Menschen miteinander agieren, schwieriger ist.

    Kollektive haben, so scheints, die unglaubliche Fähigkeit in ähnlich gelagerten Situationen immer wieder vor die selbe Wand zu rennen.


    Die Geschichte, die Du da oben beschreibst, ist nur ein Beispiel dafür. Die Geschichte aber ist voll davon (Hey, wir Deutschen haben nicht einen zwei-Fronten-Krieg verloren, sondern zwei. Und das innerhalb von nichtmal 50 Jahren....). Aus dem gleichen Grund ist auch die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, daß Trump wiedergewählt wird. Sind Menschen, wie die von der AfD wieder in Parlamenten. Halten die Ungarn Orban die Stange und die Briten die Fahne des Empire hoch. Und, und, und....